Sondergelenklager GE822 ND/HD

Sondergelenklager mit wartungsfreier Innenkugel

Technische Daten Sondergelenklager GE822 ND/HD

  • Edelstahlaußenring / COM-KU®/D Kugel * auch mit Edelstahlinnenring als Festlager möglich
  • ISO 6124 (ND Serie) und ISO 6124/3 (HD Serie)
  • Wartungsfrei
  • Austauschbar mit allen DIN - Gelenklager
  • Auch für Wasser- und Seewassereinsätze geeignet
  • Durch diesen Gleitwerkstoff entsteht keinerlei Gefährdung für die Umwelt!
bild_02_gross

Eigenschaften

  • • Edelstahl Außen- und Innenring, mit COM-KU®/D Gleitschicht.
    • Sehr hoch belastbar – aufgrund der dünnen Kunststoffzwischenschicht.
    • Bestens für Bewegungen geeignet, die nur in großen Zeitabständen erfolgen.
    • Die alterungsbeständige Gleitschicht verhindert ein Festsetzen der Teile und gewährleistet somit eine einwandfreie und langfristige Funktionalität der Lagerung.
    • Große Abmessungen werden in geteilter Ausführung hergestellt, auch Innendurchmesser > 500 mm möglich, siehe Datenblatt.
    • Viele Sonderausführungen außerhalb der Normmaße machbar.
    • Durch den Einsatz von unterschiedlichen Kunststoffmischungen ist es möglich, die Sondergelenklager auf die jeweils gewünschten Anforderungen auszulegen!
  • Bestellen Sie Gelenklager verschiedener Ausführung bei LHG!

    Eine Sonderform der Gleitlager sind die Gelenklager. Im Unterschied zu Radiallagern, in denen sich die Welle ausschließlich um ihre eigene Längsachse dreht, dienen Gelenklager zusätzlich auch der Kraftübertragung mittels Schwenk- und Kippbewegungen. Diese werden vom Gelenkkopf ausgeführt, einem ballig geformten Innenring, der dem passend geformten Außenring des Gelenklagers einliegt. Wie beim radialen Gleitlager sind diese einzelnen Komponenten durch ihren ständigen Reibungskontakt extrem verschleißanfällig, was aber durch die richtige Materialwahl sowie den Einsatz von Schmiermitteln in positivem Sinn beeinflusst werden kann.

    Hier im Online-Shop von LHG haben Sie die Möglichkeit, bei den Gelenklagern aus folgenden Produktkategorien zu wählen:

    – Gelenklager (wartungsfrei und wartungspflichtig)
    – Gelenkköpfe (wartungsfrei und wartungspflichtig)
    – Hydraulik-Gelenkköpfe (anschraubbar und anschweißbar).

    Bei wartungspflichtigen Gelenklagern sind sowohl Gelenkkopf als auch Lager fast immer aus Stahl gefertigt. Dies bedeutet automatisch, dass dem Gelenklager von außen ein Schmiermittel zugefügt werden muss, was unter anderem den intensiven Wartungsbedarf erklärt. Wie bei radialen Gleitlagern kommen bei Gelenklagern inzwischen aber immer häufiger auch völlig wartungsfreie Materialpaarungen zum Einsatz, die einen störungs- und – beinahe – verschleißfreien Betrieb im Trockenlauf ermöglichen. Die Gleitflächen bestehen in diesem Fall aus selbstschmierenden Trockengleitlager-Werkstoffen mit niedrigen Gleitreibungskoeffizienten wie zum Beispiel PTFE.

    Bei unseren Gelenkköpfen für den Hydraulik-Bereich haben Sie grundsätzlich die Wahl, diese bei einem Austausch anzuschrauben oder anzuschweißen. Wir beraten Sie gerne dazu, welches Verfahren wann zur Anwendung kommen sollte und was beim Einbau von Gelenkköpfen grundsätzlich zu beachten ist.

    Was ein Gelenklager den Wälzlagern voraus hat

    Gelenklager sind nicht nur kostengünstiger als Wälzlager, bei denen die Kraftübertragung mittels kleiner Kugel oder Rollen erfolgt, die zwischen innerem und äußerem Ring platziert sind. Gelenklager zeichnen sich darüber hinaus auch durch folgende Vorteile aus:

    – Dank ihrer dämpfenden Eigenschaften sind viele Gelenklagerwerkstoffe relativ unempfindlich gegen Stöße, Vibrationen und Erschütterungen.
    – Gelenklager laufen ausgesprochen geräuscharm, sind robust, vielfach schmutzunempfindlich und benötigen zumeist keine zusätzlichen Abdichtungen.
    – Sie lassen sich in vielen Einsatzbereichen und auch unter schwierigsten Einsatzbedingungen verwenden.

    Dafür muss bei Gelenklagern ein höheres Anlaufmoment und ein geringerer Wirkungsgrad als bei Wälzlagern in Kauf genommen werden.

    Wählen Sie hier in aller Ruhe die Gelenklager oder Gelenkköpfe aus, die Ihrem individuellen Bedarf entsprechen. Falls Sie Beratung brauchen, können Sie gerne das Kontaktformular nutzen, um uns Ihre Fragen zu übermitteln. Auch über Ihren Anruf unter 089 – 4614951-0 würden wir uns freuen!

Werkstoffe

  • Edelstahl mit COM-KU®/D als Gleitwerkstoff*

Toleranzangaben

  • Gehäusebohrung Ø nach Kundenangaben
  • Buchse nach dem Einbau nach Kundenangaben
  • Wellentoleranz nach Kundenangaben

Wartung

  • Die Lager sind wartungsfrei. Es ist keine weitere Schmeirung erforderlich

Einsatzgebiete

  • Stahlwasserbau, Anlagenbau, Maschinen- und Apperatebau, Schiffsbau, Off-Shore Anlagen, Ventilen, Wehranlagen, Kugelschiebern, Leitschaufellagerungen, Drosselklappen, etc.

Legende

*  Für höhere Anforderungen – beispielsweise höhere Temperaturbereiche – sind in dieser Produktgruppe unterschiedliche Werkstoffe lieferbar.